Buchrezension

Titel:
Das FBI Prinzip
Autor:
Thorsten Hofmann
Genre:
Verhandlung, Überzeugen 
Preis:
18,00 €
Seitenanzahl:
277 Seiten
Bewertung:

5/5

Kurzinfo:
Was genau ist eine Verhandlung? Eine Verhandlung ist grundsätzlich erstmal ein Aufeinandertreffen zweier unterschiedlicher Standpunkte, die zu einer gemeinsamen Lösung kommen wollen. Dies muss nicht immer gleich als “Verhandlung” erkennbar sein, sondern kann sich um ein Meeting, eine Sitzung, ein Lunchtermin, ein Treffen mit Freunden oder den eigenen Kindern handeln – also im Prinzip jede alltägliche Situation ist auch eine Verhandlung.

Thorsten Hofmann war als Ermittler des Bundeskriminalamts im Bereich der organisierten Kriminalität tätig und vorallem bei spektakulären Fällen von Erpressungen und Geiselnahmen im In- und Ausland beteiligt. Die Erzählungen aus dem Buch erzählen die Geschichten, die teilweise an einen Hollywood Film erinnern und ein wenig BKA- und FBI-Luft schnuppern lassen. Das macht es sehr abwechslungsreich und spannend.

Basierend auf den Techniken des FBIs sowie den neusten Erkenntnissen der Neuropsychologie werden in dem Buch hochwirksame und leicht umsetzbare Anleitungen vermittelt und wie man Verhandlungen auch im täglichen Leben fundiert vorbereitet, strategisch plant und erfolgreich abschliesst.

Das sogenannte F.I.R.E Business Negotiation Concept ist das Standardrepertoire jeder polizeilichen Vernehmung:

F – Facial = Betrachten der emotionalen Veränderung in der Körpersprache (Mimik und Gestik)

I – Instrumental = Methoden und Instrumente für strategische Ansätze, sprachliche Taktikformen, Einsatz manipulativer Auslöser von Reaktionen (Trigger)

R – Relational = Aufbau der Beziehungsebene, taktische Empathie, Erstellung eines Verhandlungsprofils (Profiling)

E – Emotional = Umgang mit eigenen Emotionen und des Gegenübers, Faktoren die Stress erzeugen und reduzieren, Umgang mit irrationalen und manipulativen Verhalten.

Kannst Du mit Begriffen wie Framing, Rapport, BATNA, ZOPA, Labeling, Anker, FACS etwas anfangen? Meiner Meinung nach beschäftigen sich viel zu wenige Menschen mit diesem essentiellen Thema “Verhandlung”. Alleine nach diesem Buch ist man den meisten Menschen schon weit voraus. Absolute Empfehlung und eines meiner Geheimtipps.